Was wir glauben

Über GOTT

Wir glauben, dass es einen Gott gibt, der ewig existiert hat. Er existiert und zeigt sich dem Menschen in drei deutlichen, gleichwertig göttlichen Personen – Vater, Sohn und der Heilige Geist. Am Anfang der Zeit hat Gott das gesamte Universum erschaffen und alle damit verbundenen Kreaturen. Er übt weiterhin seine größte Kraft aus, um seine Schöpfung aufrecht zu erhalten. In der Geschichte hat er sein Verlangen ausgedrückt unser Gott zu sein und eine persönliche, ewige Beziehung mit uns zu haben.

 

Über JESUS

Wir glauben, dass Jesus der ewiglich und göttliche Sohn Gottes ist. Er hat sich freiwillig dazu entschieden Mensch zu werden und wurde durch den Heiligen Geist von einer Jungfrau empfangen und geboren. Obwohl er ein Leben ohne Sünde gelebt hat, hat er es zugelassen durch die Kreuzigung hingerichtet zu werden. Wie jedoch prophezeit wurde, ist er drei Tage nach seinem Tod von den Toten aufgestanden.

 

Über den HEILIGEN GEIST

Die dritte Person Gottes ist der Heilige Geist. Wir glauben, dass der Heilige Geist in jedem Nachfolger Christi lebt. Seine in uns lebende Gegenwart gibt jedem Gläubigen geistliches Leben und unterscheidet sie als Kinder Gottes. Der Heilige Geist leitet Nachfolger Christi darin, Gottes Prinzipien anzuwenden, stattet Nachfolger Christi mit Talenten und Fähigkeiten aus um damit Gottes Königreich zu bauen.

 

Über den MENSCHEN

Gott hat die Menschheit geschaffen um in einer Beziehung mit Ihm zu leben. Jedoch wurden der erste Mann und die erste Frau von Satan getäuscht. Sie haben rebelliert und haben sich fälschlicherweise dazu entschlossen unabhängig von Gott zu sein. Wir alle versagen dabei Gott zu gefallen und sind offen für Satans Täuschung. Unser Versagen Gott zu gefallen resultiert in Verurteilung und Gottes Urteil und würde dazu führen, dass wir unsere Ewigkeit in der Hölle verbringen würden, es sei denn die Beziehung mit ihm wurde wiederhergestellt. Außerdem gibt es nichts was wir in unserer eigenen Kraft machen können um die Beziehung mit Gott wiederherzustellen.

 

Über die BEZIEHUNG MIT GOTT

Unsere Unfähigkeit die Beziehung mit Gott wiederherzustellen, lässt uns abhängig sein von der Gnade Gottes. Gott hat durch seine Gnade die Mittel zur Wiederherstellung dieser Beziehung durch den Glauben an Jesus Christus gegeben. Unsere Beziehung ist wiederhergestellt, wenn wir eine Verpflichtung eingehen, Jesus als Gottes Sohn und unseren Retter und Herrn anzunehmen. Wir zeigen unsere Verpflichtung im Privaten durch den Glauben (nach dem Glauben handeln, dass Gott die Kraft hat uns zu retten) und durch Reue (zu Gott zurückkehren und ihm erlauben unser Leben zu kontrollieren). In der selben Zeit zeigen wir in der Öffentlichkeit diese Verpflichtung, indem wir unsere Entscheidung der Errettung Gottes bekennen und uns aufgeben durch die christliche Taufe.

 

Über das LEBEN EINES CHRISTEN

Nachdem unsere Beziehung mit Gott wiederhergestellt wurde, wollen wir Zeit mit ihm verbringen und ihn besser kennenlernen. Der Heilige Geist zeigt sich uns, wenn wir das Wort Gottes (die Bibel) lesen, wenn wir mit ihm kommunizieren im Gebet und wenn wir in liebevolle Beziehungen (biblische Gemeinschaft) mit anderen Nachfolgern Christi eintreten. Dadurch werden wir Gott noch besser kennenlernen. Der Prozess der geistlichen Entwicklung motiviert uns nach Wegen zu suchen um ihm zu dienen und bereitet uns darauf vor, die Ewigkeit mit ihm zu verbringen.

 

Über die KIRCHE

Die Bibel spricht von der Kirche als den Körper Christi. Sie vergleicht sie mit einem lebendigen Organismus, in dem Jesus der Kopf ist. Er gibt jedem Nachfolger Christi eine spezielle Funktion, die dem gesamten Körper zum Guten dient. Um gesund zu bleiben müssen die Teile des Körpers zusammenarbeiten. Jeder Teil trägt zum Wachstum und der Reife des Körpers bei. Aus diesem Grund ist es für Nachfolger Christi wichtig, sich regelmäßig zusammen zu treffen um zu feiern. In diesem Weg führen Feiern dazu, das Gläubige sich gegenseitig dienen und die Menschen außerhalb der Kirche erreichen.

 

Über die BIBEL

Gott hat auf übernatürliche Weise menschliche Autoren inspiriert die sechsundsechzig Bücher der Bibel zu schreiben. Durch diese Schreiber kommuniziert er Werte, Prinzipien und Ideale die ihm gefallen und in unserem besten Interesse sind. Wir glauben, dass die gesamte Bibel zeitgemäß, komplett und vertrauenswürdig ist.